Home
Prüfung und Qualität » Optische Inspektion » Manuelle optische Inspektion

Manuelle optische Inspektion

Eine manuelle optische Inspektion von Baugruppen erfolgt mittels einer Sichtprüfung von Baugruppen.

In einem Inspektionsgerät wird ein Bild der Baugruppe aufgenommen und abschnittsweise im Wechsel mit einem hinterlegten Referenzbild verglichen.

Dabei ist eine schnelle Sofortprüfung der Baugruppen mit geringen Einmalaufwand möglich.

Diese Vorrichtung ermöglicht die Prüfung von SMD- und THT-Bauteilen auch bei Serien mit nur geringen Stückzahlen. ursatronics verwendet ein Inspektionsgerät der Firma Quins für eine maximale Leiterplattengröße von 465 mm x 305 mm bei einer optischen Auflösung von 9.600 dpi.

Alternativ kann die Prüfung über eine automatische optische Inspektion (AOI) erfolgen.

 
Neues Reworksystem
15.10.2014

Neues Reworksystem Ab sofort bietet ursatronics Rework von Baugruppen an. Die Rework-Station  ermöglicht die zuverlässige und präzise Reparatur von BGA, CSP und QFN-Bauteilen, Steckern oder Sockeln. Innovative Technologien w...

Erfolgreiche Neuzertifizierung nach ISO 9001:2015
14.06.2017

Erfolgreiche Neuzertifizierung nach ISO 9001:2015 Das Qualitätsmanagement der ursatronics GmbH ist nun auch nach den aktuellsten Kriterien ausgezeichnet: Die DQS GmbH hat unser Unternehmen nach der allerneuesten DIN EN ISO 9001:2...

Fertigungsdienstleistung
05.10.2016

Fertigung bei ursatronics Qualität und Zuverlässigkeit für Ihre Produkte. Fordern Sie uns, wir fertigen nach Ihren Vorgaben! Senden Sie uns Ihre

Aktuelle Stellenangebote
22.08.2016

Aktuelle Stellenangebote: Bei ursatronics sind Sie richtig aufgehoben! Für den Ausbildungsstart zum 1.09.2017 bieten wir wieder Ausbildungsplätze zum Industriekaufmann/-frau sowie zum Elektroniker/in für Geräte und Systeme an. W...